Sascha Montag / Martin Theis


header-about

Während sich die Öffentlichkeit vorwiegend mit der aktuellen Entwicklung rund um die Flüchtlinge aus dem Nahen Osten und aus Afrika beschäftigt, bleibt es um andere Menschen bis heute still: die »Klimaflüchtlinge«. Also all jene Menschen, die mittelfristig ihre Heimat werden verlassen müssen, weil der Klimawandel diese unbewohnbar machen wird bzw. schon heute macht. Auch hier in Europa könnten wir diese Entwicklung zu spüren bekommen. Im Rahmen seiner Recherche machte sich das Recherche-Team auf die Suche danach, wer wohl die ersten Klimaflüchtlinge sein könnten und wohin es sie wohl verschlagen könnte

Team-Mitglieder

Sascha Montag / Mitglied der Reportageagentur Zeitenspiegel / freier Fotojournalist
Martin Theis / Journalist mit Schwerpunkt Reportagen

Umsetzung der Recherche

Als klassische Reportagen für verschiedene Print-Medien.

Alleinstellungsmerkmal des Recherche-Projekts

Dieses Journalisten-Team hat sich sehr früh einem Thema zugewandt, das bislang nur abstrakt behandelt worden ist und dessen Relevanz stets in die Zukunft verschoben wurde.

Print-Publikationen

November 2016: ZEIT Leo, 6 Seiten
Februar 2017: Wienerin, 6 Seiten
April 2017: Spick / Schülermagazin Schweiz, 4 Seiten
1. Halbjahr 2017 (geplant): Chrismon

employee-image

November 2016: Publikation der 1. Recherche in ZEIT Leo

Download 1

Fleiss und Mut